Am 20. Juni geht's weiter - letzte Wochen-Challenge

eine spannende Geschichte erzählt von Cynthia

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

En liebe Gruess

eues Fröschli- und Ceviteam

Zvieri-Idee von Simon und Sebastian

Sebastians Zvierikreation

1. Für Sebastians Zvierikreation braucht ihr:
- eine Scheibe Brot
- ein Radieschen
- eine Cherrytomate
- ein Ei
- eine Karotte
- etwas Öl oder Butter

2. Mit einem Sparschäler zwei dünne Karotten-Scheiben schneider und mit einem Messer zwei Ruggeli vom Radieschen schneiden.

3. Von der Karotte ein Ruggeli abschneiden und sechs Streifchen sowie zwei Würfelchen schneiden

4. Das ei als Rührei zubereiten

5. Auf einem Teller die beiden Karottenscheiben in einem V hinlegen.

6. Die Brotscheibe drauflegen

7. Das Rührei auf der Brotscheibe verteilen.

8. Die Cherrytomate als Nase, die Radieschen und Karottenwürfel als Augen und die Karottenstreifen als Schnurrhare platzieren - und schon ist die Haasen-Kreation fertig :-)

9. Sebastian wünscht en Guete :-D

En liebe Gruess
eues Fröschli-Team :-)